Seedmatch führt Early-Bird-Bonus für jedes Investment ein

10% auf alles! Wer wünscht sich das nicht beim Investieren? Seedmatch hatte das bereits beim Venture-Debt vorgemacht und hat den Early-Bird-Bonus inzwischen auf alle Anlageformen ausgeweitet. Wer nun innerhalb der ersten sieben Tage eines Fundings in ein Start-up investiert erhält zukünftig 10% mehr Ertrag (auf den gewinnabhängigen Bonuszins, sowie dem Bonuszins bei einem Exit-Ereignis oder nach Kündigung).

Wer profitiert davon?

Meiner Meinung nach profitieren alle Beteiligten vom Early-Bird-Bonus. Die Investoren haben einen Anreiz gewonnen, ihr Geld frühzeitig zu investieren. Schließlich erhalten sie im Gegenzug 10% mehr Rendite. Das sollte dazu führen, dass zukünftige Finanzierungsrunden frühzeitig Fahrt aufnehmen (durch Herdenverhalten) und, dass vermutlich insgesamt etwas mehr Geld eingesammelt bzw. das Funding eher abgeschlossen wird. Das freut am Ende nicht nur Seedmatch, sondern auch das Start-up.

Wenn man nach einem Haar in der Suppe suchen möchte, dann findet man das höchstens bei den Investoren, die nach den ersten sieben Tagen investiert haben. Diese tragen zwar dasselbe Risiko wie die Early-Birds, erhalten aber weniger Rendite. Andererseits hatten diese Investoren dieselbe Chance frühzeitig zu investieren, haben aber stattdessen lieber den Vorteil genutzt, a) sich länger mit dem Funding auseinanderzusetzen und b) das Geld in der Zwischenzeit für andere Zwecke zu nutzen. Insofern bleibe ich dabei: Meiner Meinung nach profitieren alle Beteiligten vom Early-Bird-Bonus.

Fazit

Seedmatch hat mit der Ausweitung des Early-Bird-Bonus sich selbst und den Anlegern einen Gefallen getan. Ich kann mir vorstellen, dass dadurch auch wieder ein bisschen Dynamik in die Plattform zurückkommt. Jetzt fehlen nur noch neue Projekte, um vom Early-Bird-Bonus zu profitieren. In der Zwischenzeit findest du unter den aktuellen Investmentchancen aber auch genug Alternativen.

Wie ist deine Meinung zum Early-Bird-Bonus? War die Ausweitung auf Start-ups überfällig oder denkst du, dass doch jemand benachteiligt wird?

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.